8 Wochen nach Marknagelung einer OSCH-Schaftfraktur (Spiral/Quer), Pat. belastet voll, hinkt aber immer noch, im Röko wolkinger Kallus. Was tun?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

8 Wochen nach Marknagelung einer OSCH-Schaftfraktur (Spiral/Quer), Pat. belastet voll, hinkt aber immer noch, im Röko wolkinger Kallus. Was tun?

14% 14% 
[ 1 ]
57% 57% 
[ 4 ]
29% 29% 
[ 2 ]
 
Stimmen insgesamt : 7

8 Wochen nach Marknagelung einer OSCH-Schaftfraktur (Spiral/Quer), Pat. belastet voll, hinkt aber immer noch, im Röko wolkinger Kallus. Was tun?

Beitrag von Michael Humenberger am Fr Sep 19, 2014 8:03 am

bitte um Inputs...
avatar
Michael Humenberger
Admin

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 35
Ort : Wien

Benutzerprofil anzeigen http://jfogu.forumieren.eu

Nach oben Nach unten

Re: 8 Wochen nach Marknagelung einer OSCH-Schaftfraktur (Spiral/Quer), Pat. belastet voll, hinkt aber immer noch, im Röko wolkinger Kallus. Was tun?

Beitrag von Michael Humenberger am Sa Sep 20, 2014 1:20 pm

thx. Habt ihr da Infos dazu, ab wann man was dynamisieren soll?
avatar
Michael Humenberger
Admin

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 35
Ort : Wien

Benutzerprofil anzeigen http://jfogu.forumieren.eu

Nach oben Nach unten

Re: 8 Wochen nach Marknagelung einer OSCH-Schaftfraktur (Spiral/Quer), Pat. belastet voll, hinkt aber immer noch, im Röko wolkinger Kallus. Was tun?

Beitrag von Michael Humenberger am Sa Sep 20, 2014 1:32 pm

hier gibt es noch eine Frage zum USVMN: Ab wann dynamisieren?
- 2 W
- 4 W
- 6 W
- wenn Frakturenden auseinander... (die Antwort steht nicht komplett da)

hier dürfte 6 Wochen stimmen...
avatar
Michael Humenberger
Admin

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 35
Ort : Wien

Benutzerprofil anzeigen http://jfogu.forumieren.eu

Nach oben Nach unten

Re: 8 Wochen nach Marknagelung einer OSCH-Schaftfraktur (Spiral/Quer), Pat. belastet voll, hinkt aber immer noch, im Röko wolkinger Kallus. Was tun?

Beitrag von Hades am Sa Sep 20, 2014 1:45 pm

wir haben diese Frage lange diskutiert wir würden hier zu a tendieren da man einer OS Fraktur schon mal länger Zeit geben darf bei der KO nach 11-12 Wochen kann man ja immer noch dynamisieren

Hades

Anzahl der Beiträge : 380
Anmeldedatum : 20.08.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 8 Wochen nach Marknagelung einer OSCH-Schaftfraktur (Spiral/Quer), Pat. belastet voll, hinkt aber immer noch, im Röko wolkinger Kallus. Was tun?

Beitrag von Michael Humenberger am Sa Sep 20, 2014 2:46 pm

bzw. hab noch was gefunden:

dürfte die oben ergänzte Frage sein, hier die letzte Antwortmöglichkeit: "nur wenn die Frakturfragmente nicht ausreichend Kontakt haben" - ist auch angekreuzt.. also ich glaube hier müssen wir warten wie die Frage- und Antwortstellung schließlich wirklich ist..
avatar
Michael Humenberger
Admin

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 35
Ort : Wien

Benutzerprofil anzeigen http://jfogu.forumieren.eu

Nach oben Nach unten

Re: 8 Wochen nach Marknagelung einer OSCH-Schaftfraktur (Spiral/Quer), Pat. belastet voll, hinkt aber immer noch, im Röko wolkinger Kallus. Was tun?

Beitrag von Fifi am Sa Sep 20, 2014 5:25 pm

vll wollen sie mit dem wolkigen kallus (also reizkallus) aber auf eine "beginnende" pseudoarthrose/infekt oder sonst was hinweisen und wollen doch gleich dynamisieren um diesen durch mehr stabilität in einen fixationskallus umzuwandeln?

Fifi

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 26.08.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 8 Wochen nach Marknagelung einer OSCH-Schaftfraktur (Spiral/Quer), Pat. belastet voll, hinkt aber immer noch, im Röko wolkinger Kallus. Was tun?

Beitrag von Hades am Sa Sep 20, 2014 5:28 pm

glaubst? kann ich mir nicht vorstellen dass diejenigen die diese frage gestellt haben so weit gedacht haben clown

Hades

Anzahl der Beiträge : 380
Anmeldedatum : 20.08.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 8 Wochen nach Marknagelung einer OSCH-Schaftfraktur (Spiral/Quer), Pat. belastet voll, hinkt aber immer noch, im Röko wolkinger Kallus. Was tun?

Beitrag von Lukinjo am So Sep 21, 2014 6:28 am

Sind glaub ich 2 unterschiedliche Fragen:

Wolkiger Kallus nach 8 Wochen - Dynamisieren !
Dynamisierung allgemein wenn Frakturenden nicht ausreichend kontakt haben !

Lukinjo

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 28.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 8 Wochen nach Marknagelung einer OSCH-Schaftfraktur (Spiral/Quer), Pat. belastet voll, hinkt aber immer noch, im Röko wolkinger Kallus. Was tun?

Beitrag von Michael Humenberger am Mo Sep 22, 2014 12:39 pm

super danke lukas!
avatar
Michael Humenberger
Admin

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 26.07.14
Alter : 35
Ort : Wien

Benutzerprofil anzeigen http://jfogu.forumieren.eu

Nach oben Nach unten

Re: 8 Wochen nach Marknagelung einer OSCH-Schaftfraktur (Spiral/Quer), Pat. belastet voll, hinkt aber immer noch, im Röko wolkinger Kallus. Was tun?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten